Der Siegerland Turngau Cup 2017 findet am 04.11.2017 in Geisweid statt

Home

Spielbericht TVE Dreis – Tiefenbach -TG Grund 2

Details

Im ersten Spiel der Saison ging es für die neu formierte Mannschaft der TG Grund 2 nach Dreis –
Tiefenbach. Direkt im ersten Spiel musste auf wichtige Spieler und Spielerinnen verzichtet werden.
Um die Absagen zu kompensieren bediente man sich aus der dritten Mannschaft.


Wir begannen mit Justin und Samuel als Mittelblocker, Greta und Lena als
Außenangreiferinnen, sowie Jonas und Concetta als Zuspieler / - in. Ab dem zweiten Satz
tauschten Jonas und Greta die Positionen um mehr Druck im Angriffsspiel zu machen.


Die Dreis - Tiefenbacher waren aufgrund ihrer Erfahrung einfach schlauer und spielten uns
immer wieder mit einfachen Mitteln aus. Hinzu kam, dass das Feld kaum zu erkennen war:
Zwei dünne, wie mit rotem Filzstift gezogene, Linien waren die Spielfeldbegrenzung. So passierte es,
dass gestandene Angreifer von Grund 2 (Jonas und Justin) den Ball tatsächlich fast zwei Meter (In
Zahlen 2 m) neben das Feld setzten, weil sie, fälschlicherweise, eine orange Linie für die
Seitenauslinie hielten.

Der erste Satz ging knapp an Dreis – Tiefenbach. Im zweiten Satz spielte Dreis – Tiefenbach
richtig auf und baute eine beträchtlichen Vorsprung auf. In diesem Satz war unserer Mittelblock einfach
zu weit von Gegner und Ball weg und die präzisen Angriffe schlugen gnadenlos ein.

Im dritten Satz wollten wir uns  aber nicht kampflos geschlagengeben und taten einiges um die drohende Niederlage noch abzuwenden. Dreis - Tiefenbach spielte aber weiter stark. Auch eine starke Angabenserie von Greta konnte die Dreis – Tiefenbacher nicht mehr vom Sieg abhalten. Am Ende verlor man die Partie knapp aber verdient mit 0:3 nach Sätzen.

Das erste Spiel der Saison ging somit klar an die gegnerische Mannschaft. Im nächsten Spiel
gegen Müsen hat man aber wieder einen stärkeren Kader zur Verfügung und will auf jeden Fall
punkten.

Es spielten: Concetta, Greta, Lena, Justin, Samuel und Jonas

TV Niederschelden 2 - TG Grund 1

Details

Leider musste das Spiel von uns abgesagt werden. Ein neuer Termin  steht noch nicht fest

Durchwachsene Grunder Woche

Details

Eine durchwachsene Woche geht für die Grunder Teams zu Ende.
Am Ende stehen ein Sieg und zwei Niederlagen zur Buche. Los ging es am Montag mit dem Spiel TG Grund 1 - Tus Eisern.
Nach total verschlafenem Ersten Satz endetet das Spiel doch noch mit drei Punkten.
Die Sätze im einzelnen: 17:25, 25:22, 25:19, 25:16.

Dienstag musste unsere zweite Welle zum Saisonauftakt nach Dreis Tiefenbach. Leider musste man auf einige Leute verzichten und verlor so zwar deutlich nach Sätzen mit 0:3. Diese waren aber durchaus knapp mit 22:25, 18:25 und 23:25.
Ein separater Bericht folgt noch.

Zum Abschluss stellte sich gestern die neu formierte TG Grund 3 zum Pokalspiel gegen Grund.
Die Routine von Allenbach setzte sich am Ende mit 3:1 durch und zog somit in die nächste Pokalrunde ein.

Weiter geht es beits am kommenden Montag. Grund 1 reist zum TV Niederschelden 2.
Start ist um 20 Uhr in Siegen am Rosterberg.
 

Dritte Manschaft startet mit Sieg

Details

Auch die dritte Manschaft ist erfolgreich in die Saison gestartet.

Das neu formierte Team von Coach Markus W. startete gestern mit einem Auswärtsspiel beim VTB Wilsndorf.
War man sich vor dem Spiel nicht wirklich sicher wie sie Saison verlaufen könnte, hat man jetzt nach dem Spiel doch schon bessere Erkenntnisse.

Die Sätze eins und zwei konnten deutlich gewonnen werden, bevor im dritten Satz der Faden etwas riss und dieser deutlich verloren wurde.  Im dritten Satz besinnte man sich wieder auf die eigenen Stärken und gewann am Ende knapp mit 25:23.

So kann es weitergehen.

Saisonstart Erste Mannschaft geglückt

Details

Gestern Abend fand das erste Pokalspiel der Saison statt.
Zu Gast in der Grunder Zwergenarena war der TV Littfeld. Gefühlt mit dem halben Dorf waren Sie angereist und stellten sich Ihrer Aufgabe.

Bei uns stand auch der komplette Kader zur Verfügung.
Dieser besteht aktuell aus:

Jana (Neuzugang aus Laasphe) Jenny (Neuzugang aus Kreuztal) Lea, Saki
Thorsten; Markus W, Andreas, Stefan und Markus H.

Im Spiel wurde das erste Mal ein neues Spielsystem getestet. Hierzu mehr in den nächsten Wochen.
Man setze dieses für den aktuellen Traingsstand gut um und siegte am Ende mit 25:14, 27:25 und 25:12.
Der Einzug in die nächste Pokalrunde ist also geschafft.

Anschließend ging es über zum gemütlichen Teil über, es wurde noch mit beiden Teams gegrillt und das eine oder andere Kaltgetränk genossen. Selbst der Kampf mit 20 Brötchen und 40 Würstchen konnte erfolgreich gewonnen werden. cheeky

Weiter geht es nächsten Montag mit dem ersten Saisonspiel gegen den Tus Eisern .

   
© ALLROUNDER