Der Siegerland Turngau Cup 2017 findet am 04.11.2017 in Geisweid statt

Home

Saison 2017 gestartet

Details

Pünktlich mit dem Saisonstart wird die Seite ab sofort wieder ständig aktualisiert.
Ihr könnt also alle Tabellen sowie die Spiele des Gaupokals aktuell verfolgen.

Das erste Spiele von der Grunder Tams haben ebenfalls bereits stattgefunden.

Grund 1 konnte sich im Gaupokal in Allenbach mit 3:0 durchsetzen und ist somit in die zweite Runde eingezogen.

Grund 3 startete leider mit einer Niederlage in die  2. Gauklasse. Gegen den Wiedereinsteiger Tus Johannland hieß es am Ende 2:3.

Weiter geht es am Montag mit dem ersten Heimspiel der Saison. Gegnerv von Grund 1 ist hier auch der TV Allenbach.
Grund 2 startet Montag mit einem Auswärtsspiel in Burbach.

Und noch ein ganz wichtiger Hinweis:

Der Siegerland Turngau Cup 2017 findet am 04.11.2017 in GEisweid am Schießberg statt. Einladungen wurden bereits verschickt und es kann gemeldet werden. Wer noch keine Einladung hat, bitte einfach mail an Hamannmarkus(at)aol.com.

Den aktuellen Meldestand könnt ihr unter der Rubrik Turniere Hauptseite einsehen.

 

Gaupokalsieger 2017 TVE Netphen

Details

Bereits vor zwei Wochen fanden die Finalspiele des Gaupokals statt.

Und es gibt einen neuen Sieger.
Der TVE Netphen gewann nach kämpferischer Leistung verdient den Pokal gegen die TG Grund 2.

TG Grund 2 hatte im Halbfinale überraschend die TG Grund 1 ausgeschaltet.

Herzlichen Glückwunsch TVE Netphen

Meister Gauliga 2017 TG Grund 1

Details

Die Meisterschaft ist seit gestern eingetütet.

Durch einen 3:0 Siegen gegen den TVE Netphen sind wir nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen.
Der Sieg hört sich zwar klar an aber war doch zeitweise sehr umkämpft. Lediglich am Anfang des ersten Satzes verschlief Nethen das Spiel und liefen sofort deutlich hinterher. Ungefährdet ging der Satz mit 25:16 an uns.

Im Zweiten Satz ging es immer wieder hin und her. Kein Team konnte sich mehr absetzen, Netphen zeigte sehr gutes Volleyball und machte uns das Leben schwer. Doch wie bereits in der Vorwoche hatten wir bei engem Verlauf das glücklichere Händchen und gewannen 29:27.

Der dritte Satz verlief bis zum 20:20 weiter eng, doch irgendwie verlässt Netphen gegen Ende das immer wieder das Glück.
Mit 25:21 ging auch dieser Satz an uns und somit auch der Sieg.

Zur Meisterschaft haben dieses Jahr geholfen:

Jenny, Jana, Janina, Catrin, Lea, Martina, Thorsten, Stefan, Markus. W, Andreas R., Andi  und Markus H.

Herzllichen Glückwunsch zum Titel

TG Grund 1 - Tus Eisern 3:0

Details

Gestern Abend kam es zum dritten Aufeinandertreffen zwischen uns und dem Tus Eisern.
Die Spiele eins und zwei konnten mit 3:1 bzw. 3:0 gewonnen werden. Doch wie immer durfte man das Team um Armin nicht unterschätzen. Schließlich waren bei Eisern alle man an Bord und der Sieg sollte auf keinen Fall hergeschenkt werden.

Und so ging es nach dem Einspielen auch sofort munter los. Eisern machte die Ersten Punkte und hatte über den ganzen Satz immer einen kleinen Vorsprung auf Ihrer Seite. Erst beim Spielstand von 21:20 konnten wir in Führung gehen. Es blieb eng, beide Seiten hatten jeweils Satzbälle, aber am Ende konnten wir mit 29:27 den Sack glücklich zumachen.

Im Zweiten Satz lief es dann besser für uns. Der Vorsprung war nun immer auf unserer Seite,
und so konnte auch dieser am Ende etwas deutlicher mit 25:19 für uns entschieden werden.

Ein wenig Resignation machte sich bei Eisern breit, sie wechselten zwei Mal und konnte jetzt nicht mehr wirklich dagegen halten. Schnell war ein Vorsprung aufgebaut mit weniger Aufwand als in den Sätzen zuvor. Mit 25:16 wurde der Satz und somit das Spiel gewonnen.

3 weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft.

Anschließend kam es zu einem sehr angenehmen vierten Satz in anderer Form.
Der Grill war pünktlich zum Spielende heiß und leckere Bratwürste warteten für alle auf den Verzehr.
Dazu gab es natürlich das eine oder andere Kaltgetränk. Und so war es schnell fast 23 Uhr

Ein weiteres gilt es aber noch zu erwähnen. Zum ersten Mal seit knapp zwei Jahren war bei uns Andi
wieder an Bord. Dies soll auch so bleiben und man wird ihn in Zukunft wieder regelmäßig am Ball sehen.

Jetzt steht am kommen Freitag eine letzte Teamfindungsmaßnahme in der Krombacher statt, bevor es am nächsten Montag in die entscheidende Phase der Saison geht.

 

TG Grund 2 - Tus Müsen 3:0

Details

Für das erste Ligaspiel im Jahr 2017 hatten wir den TuS Müsen zu uns nach Grund eingeladen.
Wie bereits in vielen Spielen davor, musste Trainer Jonas personelle Ausfälle hinnehmen und sich
in der dritten Mannschaft bedienen. So halfen uns Greta und Lena von Grund 3 einmal mehr aus.
Wir wollten gegen Müsen unbedingt unser plus an Erfahrung ausspielen und taten dies auch, in
dem wir nicht nur stark in der Annahme waren, sondern auch in dem im Angriff verstärkt z.B.
Hinterfeldangriffe spielten, um unsere Gegner zu verwirren. Besonders schärfte Trainer Jonas dem
Team ein auf erste oder zweite Bälle, sowie gesetzte, extrem diagonal geschlagene Bälle des
Gegners zu achten.

So begannen im ersten Satz Justin und Frank als Mittelblocker, Timo und Lena im Außenangriff,
sowie Concetta und Greta als Zuspielerinnen, während Jonas das Geschehen erst einmal von der
Seitenlinie aus begutachtete. Im Spiel merkten wir sehr schnell, dass wir mit unserer Erfahrung
einen starken Vorteil hatten und diesen auch ausspielen konnten. So gewannen wir relativ sicher
den ersten Satz. Im zweiten Satz wechselten Jonas und Timo. Die Mannschaft machte dort weiter,
wo sie im ersten Satz aufgehört hatte und spielte weiterhin souverän und wir gewannen so auch
den zweiten Satz. Im dritten Satz kam Timo für Frank als Mittelblocker auf das Feld. Der Rest des
Spieles ist schnell erzählt: Auch im dritten Satz konnten wir stark aufspielen und gewannen so
souverän mit 3:0 nach Sätzen.

Wir konnten gegen Müsen mehr und besser neue Spielzüge testen, d.h. Angriffe spielen, die wir
gegen stärkere Gegner einsetzen könnten. Auch das Positionsspiel in der Verteidigung konnten wir
deutlich verbessern. Nach dem Spiel saßen wir noch gemeinsam mit den Müsenern zusammen
und ließen uns das eine oder andere Kaltgetränk schmecken. Ein besonderer Dank gilt an Jan –
Niklas als Schiedsrichter, sowie an Greta und Lena aus der dritten Mannschaft, die bei uns
ausgeholfen haben.

Für TG Grund 2 spielten: Concetta, Greta, Lena, Frank, Jonas, Justin und Timo.

Jonas Braukmann

   
© ALLROUNDER